Start > Aktuelles > Tagebuch > 2014 > 06 > Sportprofil in der Landessportschule

Datenschutz · Impressum

Sportprofil in der Landessportschule

Tailfingen 4.jpgZum Aufbaulehrgang für den Übungsleiter C begaben sich am vergangenen Montag 50 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 10 des Sportprofils in die Landessportschule Tailfingen. Der Zeitplan war sehr voll, täglich wurde in Praxis und Theorie von 8.30 bis 20 Uhr mit kurzen Pausen gearbeitet.

Mehrere Schwerpunkte bestimmten die drei Tage: Zum einen erarbeiteten sich die Jugendlichen eine Choreographie im Jump-Style, einer Trendsportart, die trotz einiger Zurückhaltung zu Beginn  bei allen Schülerinnen und Schülern sehr gut ankam.

Zum anderen wurden Inhalte in Theorie und Praxis wiederholt: Frau Kapp von der Landessportschule behandelte die koordinativen Fähigkeiten, die Themen Kraft und Beweglichkeit waren am Nachmittag und Abend des Montags auf dem Programm.

Der Dienstag stand dann ganz im Zeichen von ersten Lehrproben: Um für den Prüfungslehrgang 2015 vorbereitet zu sein, wurden eigene Lehrproben in Kleingruppen erarbeitet und dann auch am Nachmittag vorgeführt, beobachtet und bewertet.

Tailfingen 3.jpgZum Ernstfall kam es dann am letzten Tag, als freiwillige Gruppen ihre Lehrprobe vor Mitschüler(innen) und Lehrkräften vorführten. Es gab zwar in den Bereichen Inhalt und auch Performance noch ein paar kleine Unsicherheiten, die Betonung liegt aber auf "noch" – die Kriterien liegen nun klar auf dem Tisch und unsere SchülerInnen können diese nun in den von ihnen betreuten Vereinsgruppen oder auch im eigenen Sportunterricht umsetzen.

Unter dem Strich präsentierten 50 gewissenhaft arbeitende Schülerinnen und Schüler das Quenstedt Sportprofil von seiner besten Seite, wurden dabei immer bestens verpflegt durch die Küche der Landessportschule und kompetent angeleitet durch Frau Kapp, Frau Ziegler und Herrn SeidelTailfingen 2.jpg.



Schlagworte:
Kategorie: Sport
Veröffentlicht am 25. Juni 2014