Start > Aktuelles > Tagebuch > 2016 > 10 > Das Schullandheim der Klasse 7c

Datenschutz · Impressum

Das Schullandheim der Klasse 7c

Wir, die Klasse 7c, waren in der zweiten Schulwoche im Schullandheim albERGO, in Hausen an der Lauchert. Nachdem wir am Montag angekommen waren, haben wir Kennenlern- und Vertrauensspiele gemacht. Dann sind wir zu einer Orientierungsübung aufgebrochen. Am Dienstag wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe ist erst zum Niederseilparcours gegangen und die andere zum Baumklettern, dann haben wir getauscht. Am nächsten Tag wurden wir aus fünfzehn Metern Höhe von einem Fels abgeseilt. Nicht alle trauten sich, sich abseilen zu lassen aber alle waren sehr mutig! Am Donnerstag mussten sich alle auf die Tageswanderung vorbereiten, die wir an diesem Tag geplant hatten. Das war leider der letzte Tag an dem wir etwas Tolles unternahmen. In der letzten Nacht sind wir etwas später ins Bett gegangen, da wir am nächsten Morgen nicht so früh aufstehen mussten. Am Freitag mussten wir wieder packen und das Haus putzen. Bevor wir losgefahren sind, haben wir über die Woche gesprochen und uns bei Miri, Matt und Karina für die tolle Zeit bedankt. Unsere Klasse ist in dieser Woche echt gut zusammengewachsen!
Wir bedanken uns hiermit bei Frau Vollmer-Harm und Herrn Volck für die tolle Woche!!!

DSC03726.jpeg

DSC03847.jpeg



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 17. Oktober 2016