Start > Aktuelles > Tagebuch > 2016 > 12 > Kreisfinale Jugend trainiert für Olympia Handball

Datenschutz · Impressum

Kreisfinale Jugend trainiert für Olympia Handball

Im Kreisfinale des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia traf das Quenstedt-Gymnasium im Wettkampf II der Jungen auf das Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen. Es war sehr erfreulich, dass das CSG die Tübinger Schulen mit einem Team im Kreisfinale vertritt – teilweise kannten sich die Spieler untereinander und so freute man sich auf das gemeinsame gegeneinander: Entsprechend engagiert begannen beide Teams die Partie. Zu Beginn stand es ausgeglichen 2:2 bevor sich Mössingen beim 7:3 leichte Feldvorteile erspielen konnte. Die Gäste aus der Uni-Stadt zollten dann nach und nach der Tatsache Tribut, dass sie einen hohen Anteil an Nicht-Handballern in ihren Reihen hatten. Das QG konnte deshalb auch weiter davonziehen, es spielte sich dennoch über weite Strecken der Partie ein Spiel auf Augenhöhe ab. Letztlich gewann das Quenstedt-Gymnasium deutlich und qualifizierte sich für das RP-Finale, das Spiel am Mittwoch zeigte aber deutlich, wie wertvoll auch die Spiele auf Kreisebene sind.

DSCF8719.jpeg



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 21. Dezember 2016