Start > Aktuelles > Tagebuch > 2018 > 01 > RP-Finale Jungen - Das QG mit einem guten dritten Platz

Impressum

RP-Finale Jungen - Das QG mit einem guten dritten Platz

Auch im Wettkampf II der Jungen konnte das Quenstedt-Gymnasium im Handball mit einer tollen Platzierung überzeugen. Nachdem man sich im Kreisfinale bereits souverän für das RP-Finale qualifiziert hatte, traf man dort im ersten Spiel auf den großen Favoriten aus Balingen. Es setzte eine deftige Niederlage: Bevor man sich an das kernige aber immer faire Abwehrspiel der Gegner gewöhnt hatte, waren schon mehrere Gegenstoßtore im Tor des QG gelandet. So erwartete man sich nicht viel für den weiteren Turnierverlauf. Im zweiten Spiel gegen Friedrichshafen sah das Bild aber schon ganz anders aus. Gegen körperlich überlegen Gegner spielte man frech auf, konnte selber Gegenstöße laufen und Mitte der zweiten Halbzeit sogar auf 4 Tore davonziehen – der Einzug ins Halbfinale war geschafft. Gegen den Gastgeber aus Metzingen war dann im Halbfinale Endstation, zu schlecht war die Wurfausbeute gegen Gegner, die den Umgang mit Harz gewohnt waren, zu hoch auch deshalb die Quote an technischen Fehlern gegen eine starke Abwehr. Letztlich konnte man aber den dritten Platz im RP-Finale mit nach Hause nehmen. Das Quenstedt-Gymnasium bewies ein weiteres Mal, dass man sich mit freudvollem Spiel im Kreis der großen Handballschulen in Württemberg auf einem sehr ordentlichen Niveau bewegt, die Jungs konnte zufrieden die Heimreise antreten.

IMG_6262.jpg



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 31. Januar 2018