Start > Aktuelles > Tagebuch > 2018 > 09 > Schulhund Higgs und die 5c lernen sich kennen

Datenschutz · Impressum

Schulhund Higgs und die 5c lernen sich kennen

Das neue Schuljahr ist jetzt schon drei Wochen alt – Zeit, dass die neuen Fünftklässler aus der Klasse 5c unseren Schulhund Higgs kennenlernen! Da im Biologieunterricht bei Frau Gölz zur Zeit sowieso das Thema Hund behandelt wird, konnte Higgs auch gleich als Anschauungsobjekt dienen: Welche Körperhaltung und Mimik deutet auf welche „Laune“ des Hundes hin? Wie verhält man sich richtig, wenn man einem Hund begegnet? Warum sollte man die Hände ruhig halten, und weshalb ist es keine gute Idee, wegzurennen? Es wurde auch besprochen, wie Hunde Menschen helfen, sei es als Blinden-, Jagd-, Such- oder Schutzhund. Die Schülerinnen und Schüler durften alle ihre Fragen zu Higgs loswerden, zum Beispiel wie alt er ist (vier Jahre), wie schwer er ist (38kg), welcher Rasse er angehört (Weißer Schweizer Schäferhund) und welche Hobbies er hat (Fußball, Personensuche). Higgs konnte sich über jede Menge Streicheleinheiten und Hundekekse freuen und war so entspannt, dass er am Ende der Stunde glatt eingeschlafen ist…

hp4.png

hp1.png



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 27. September 2018