Start > Aktuelles > Tagebuch > 2018 > 12 > Steinlachpokal der Klassen 7 und 8 im Steinlachtal

Datenschutz · Impressum

Steinlachpokal der Klassen 7 und 8 im Steinlachtal

Am vergangenen Dienstag fand in der Steinlachhalle der 30. Steinlachpokal für die Klassen 7 und 8 statt. Im Vorfeld waren die Meldungen zunächst spärlich eingelaufen, doch innerhalb von zwei Tagen ging es Schlag auf Schlag und es wurde deutlich: Den Sportmentor(inn)en stand eine Mammutaufgabe bevor: 39 Teams von vier Schulen spielten um die Platzierungen, 80 Spiele auf drei Feldern, das ist schon eine echte Hausnummer. Das Team der organisierenden, pfeifenden und für Ordnung sorgenden Sportmentor(innen) begrüßte die Mannschaften EFG Mössingen, vom EFG Kusterdingen und vom gastgebenden Quenstedt-Gymnasium, diese zeigten sich dann auch sofort hochmotiviert. Ab 14 Uhr ging es mit viel Tempo hin und her, bei einer Spielzeit von sechs Minuten durfte man sich keine Unkonzentriertheit leisten. Es wurde ein toller Nachmittag: Die Organisation verlief reibungslos, die unterstützenden Lehrer(innen) und die mit Fahrdienst aushelfenden Eltern standen helfend bereit. Die SMV des QG bewirtete mit einem vielfältigen Angebot und der Schulsanitätsdienst des Quenstedt-Gymnasiums versorgte das eine oder andere Wehwehchen. Um 17.15 Uhr gingen beide Finals der Klassen 8 noch in Verlängerung, bei den Mädchen gar ins Siebenmeterwerfen. So fand ein toller Nachmittag einen hochspannenden Abschluss, die teilnehmenden Teams verabschiedeten sich in einen wohlverdienten Feierabend und die Sportmentor(innen) durften stolz auf die geleistete Arbeit sein!

Die Sieger:
Klasse 7 Mädchen: EFG Mössingen 2
Klasse 8 Jungen: Quenstedt-Gymnasium Mössingen Hüttenmeister 1

Klasse 8 Mädchen: EFG Mössingen 3
Klasse 8 Jungen: Quenstedt-Gymnasium Mischner 1

IMG_7709.jpeg

IMG_7707.jpg

IMG_7706.jpg



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 03. Dezember 2018