Start > Aktuelles > Tagebuch > 2019 > 02 > All English Day 2019

Datenschutz · Impressum

All English Day 2019

„With a little help from our friends“. Unter diesem Motto müsste eigentlich der inzwischen zur Tradition gewordene All English Day am Quenstedt-Gymnasium stehen. Das Ziel des Tages ist es, unsere 6. Klässler mit unserer eigenen Begeisterung für die englische Sprache und Kultur anzustecken.

Wir begannen den Schulvormittag mit einer „Assembly“, die die Kinder auf diesen besonderen Tag einstimmen sollte. Selbstverständlich erfolgte die Begrüßung unserer Schulleiterin Frau Bayer auf Englisch, wir sangen auf Englisch und lösten ein englisches Quiz. Ein Film über den Schultag an einer englischen Schule rundete das Ganze ab.

Dann bekam jede Klasse einen „Sonderstundenplan“. Drei Fächer – Sport, Biologie und Erdkunde - wurden in der Fremdsprache unterrichtet. Die große Pause wurde gemeinsam in der Aula verbracht, und unsere freundlichen Referendare servierten Tee. Dank einiger fleißiger Schüler und deren Backkunst gab es zudem Muffins und Kuchen für alle.

Das Beste aber – und das wurde auch dieses Jahr wieder vielfach bestätigt – war die „Conversation“ mit den „Natives“. In kleinen Gruppen galt es, 45 Minuten lang englische „conversation“ zu machen mit sechs Muttersprachlerinnen. Frau Ruth Leitner kam auch dieses Jahr mit fünf Freundinnen und begeisterte unsere Sechstklässler, von denen mancher offensichtlich sprachlich über sich hinauswuchs. Was für eine wertvolle und unvergessliche Erfahrung: sich in der Fremdsprache unterhalten zu können. Verstehen und verstanden zu werden. „With a little help from our friends“. Wie schön, dass das Quenstedt-Gymnasium solche Freundinnen hat. Wir danken Frau Leitner und den Damen ganz herzlich für ihr Engagement, ihre Freundlichkeit und ihre ermutigende Art. It was truly a big help after all... Please, come again!

P1250682.JPG

P1250664.JPG

P1250669.JPG



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 08. Februar 2019