Start > Aktuelles > Tagebuch > 2020 > 06 > Die Corona-Warn-App am QG

Datenschutz · Impressum

Die Corona-Warn-App am QG

kampagnenmotiv-de.jpgSeit Dienstag, 16.06.2020 kann man sich auf geeigneten Geräten die offizielle Corona-Warn-App installieren, um Infektionsketten nachverfolgbar zu machen. Einige Politiker fordern nun Handyverbote an Schulen aufzuheben, damit die App auch von Schülern genutzt werden könne.


Am QG besteht diesbezüglich kein Handlungsbedarf, da unsere Handyregelung kein  "Handyverbot" vorsieht, sondern die Hausordung lediglich die Nutzung von Smartphones in der Schule auf den Unterrichtseinsatz beschränkt. Smartphones dürfen also jederzeit eingeschaltet in Hosen- und Schultaschen mitgeführt werden. Damit ist die Corona-Warn App ohne weitere Anpassungen der Regelung am QG funktional einsetzbar, da die Kontaktnachverfolgung über Bluetooth mittels der Schnittstellen von Apple und Google auch mit ausgeschaltetem Bildschirm des Geräts funktioniert.



Schlagworte: corona
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 16. Juni 2020