Start > Aktuelles > Tagebuch > 2020 > 07 > Regenbogen als Hoffnungszeichen

Datenschutz · Impressum

Regenbogen als Hoffnungszeichen

Für die letzten beiden Schultagen dieses außergewöhnlichen Schuljahres haben wir uns einen besonderen Abschluss überlegt, der in dieser schwierigen Zeit die Verbundenheit aller am Schulleben Beteiligter betonen soll.
Jede Klasse gestaltete mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Regenbogen aus farbigen Fähnchen – als unser aller Hoffnungssymbol. Die Regenbogen sollen uns Hoffnung schenken, dass wir diese Krise gemeinsam meistern werden, dass alles gut wird und niemand in dieser Zeit alleine gelassen wird.
Jede und jeder Einzelne suchte sich eine passende Farbe aus und beschriftete sein Fähnchen mit eigenen Gedanken und Wünschen.
Alle Regenbogenschnüre wurden miteinander verknotet und flatterten zum Abschied im Innenhof. Sie werden die Schülerinnen und Schüler am Anfang des neuen Schuljahres - ergänzt durch die Fähnchen der neuen Fünftklässler - als Zeichen der Gemeinschaft und Verbundenheit wieder begrüßen.

P1320825.JPG



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 30. Juli 2020