Start > Unsere Schule > Wir über uns > Oberstufenberatung

Impressum

Oberstufenberatung

Aufgabenverteilung

Die Oberstufenberatung wird von zwei Lehrkräften durchgeführt.
Herr Dorfmüller (johannes.dorfmueller@quenstedt-gymnasium.de)
Frau Vozna (ingrid.vozna@quenstedt-gymnasium.de
Die Klassenstufe 10 wird gemeinsam betreut.

Unser Selbstverständnis

Die Oberstufenberater sehen ihre Aufgabe darin, die Jugendlichen auf ihrem Weg zum Abitur zu beraten und zu begleiten. Dies schließt im Einzelfall auch die Beratung bei persönlichen Schwierigkeiten und die gemeinsame Erarbeitung von Lösungsansätzen ein. Somit können uns SchülerInnen ab Klasse 10 und deren Eltern zu allen Fragen der Schullaufbahn, bei schulischen Problemen und zu Fragen von Studium und Beruf ansprechen.

Aufgabenfelder der Oberstufenberatung

Die Oberstufenberatung umfasst mehrere Aufgabenfelder. Hierzu gehören:
1. die Oberstufenverwaltung
2. die Organisation der Abiturprüfung
3. die Oberstufenberatung im engeren Sinne
4. die Studien- und Berufsberatung in der Oberstufe

1. Zur Oberstufenverwaltung gehören:
alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Erstellung eines konkreten Kursangebots. Diese reichen von den Kurswahlen in Klassenstufe 10, über die Kooperation mit unseren Partnerschulen, bis hin zur Kurseinteilung
die Notenverwaltung von der Notenerfassung und der Überwachung der Leistungsvoraussetzungen für das Abitur und die Fachhochschulreife, bis hin zur Zeugnisausgabe und deren Archivierung
Kontrolle der Schulpflicht
GFS-Planung und Kontrolle

2. Die Organisation der Abiturprüfung
beginnt mit der fristgerechten Durchführung der Wahlen zum 4. und 5. Prüfungsfach und setzt sich mit der Organisation aller Prüfungsleistungen wie Kolloquien, fachpraktische Prüfungen und Kommunikationsprüfungen fort, bis hin zur schriftlichen und  mündlichen Abiturprüfung und der Ausgabe der Abizeugnisse.

3. Unter der Oberstufenberatung im engeren Sinne
verstehen wir die eigentliche Beratungstätigkeit. Diese beginnt in Klassenstufe 10 mit der Information über die Strukturen und Anforderungen der Kursstufe. Als individuelle Beratung umfasst sie Beratungen zur Kurswahl aber auch zum Lernverhalten und zur Schullaufbahn. Hierbei sind wir auf die enge und offene Zusammenarbeit mit Schülern und Eltern angewiesen. Mit Beratungsangeboten zur Prüfungsvorbereitung und zur Wahl zusätzlicher Prüfungsfächer ist dieser Bereich abgeschlossen.

4. Studien- und Berufsberatung in der Oberstufe
Hier verstehen wir uns insbesondere als Vermittler. Wir geben Informationen zu Studium und Beruf weiter und organisieren mit unseren Kooperationspartnern Informationsveranstaltungen zu einschlägigen Themen. Diese reichen von grundsätzlichen Informationen für alle bis hin zu persönlichen Einzelberatungen. Da wir uns der besonderen Bedeutung der Eigeninitiative für diese Thematik bewusst sind, unterstützen wir jegliche Aktivität einzelner SchülerInnen in diese Richtung.