Start > Aktuelles > Tagebuch > 2022 > 07 > Mit dem Sportprofil in der Landessportschule Albstadt

Datenschutz · Impressum

Mit dem Sportprofil in der Landessportschule Albstadt

Seit einigen Jahren besteht am Quenstedt-Gymnasium eine Kooperation mit dem Württembergischen Landessportbund (WLSB) um Schüler*innen des Sportprofils die Grundlagen einer Übungsleitertätigkeit zu vermitteln. Nach der pandemiebedingten Absage des Vereinspraktikums in Klasse 9, war es für die derzeitigen Schüler*innen der 10. Klasse die erste Gelegenheit, ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse in einem neuen Umfeld zu erproben und zwei Tage die idealen Rahmenbedingungen der Landessportschule zu erleben. Neben den inhaltlichen Themen wie Aspekte der Trainerausbildung, konkrete Planungen von Trainingsabläufen und der Durchführung von einzelnen Lehrproben, stand der gemeinsame Sport auf den Beachvolleyballfeldern und in den Sporthallen, im Schwimmbad oder beim abendlichen Billard im Mittelpunkt. Nach zwei Tagen bei herrlichstem Wetter, viel Bewegung und toller Unterbringung geht ein Schuljahr zu Ende, das nach all den Einschränkungen doch noch gemeinsame Erlebnisse und Erinnerungen brachte.
Interessierte Schüler*innen können nach dieser „Ausbildung Sportassisten*in für Sportprofilschulen“ auf freiwilliger Basis durch einen 5-Tages-Aufbaulehrgang sowie einen 3-Tages-Prüfungslehrgang die „Übungsleiterlizenz C Breitensport“ erwerben und damit in den Vereinen aktiv werden.

Bild 1.JPG

Das aktuelle „Sportprofil 10“ des Quenstedt-Gymnasiums



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 17. Juli 2022