Start > Aktuelles > Tagebuch > 2022 > 09 > Das Sportprofil beim „Fitnessführerschein“ im mad-fitness

Datenschutz · Impressum

Das Sportprofil beim „Fitnessführerschein“ im mad-fitness

Nach all den pademiebedingten Einschränkungen der letzten zwei Jahre freuten sich 29 Schüler*innen des letztjährigen Sportprofils 10 sowie ihre Lehrer*innen auf die Teilnahme am Fitnessführerschein und die damit verbundenen Kurs- und Trainingsmöglichkeiten im mad-fitness. Für unser Sportprofil stellt dieses Angebot eine ideale Ergänzung dar, da Inhalte zur Trainingslehre und dem Ernährungsverhalten mit praktischen Erfahrungen im Kursbetrieb und an den Geräten ergänzt werden. Die Finanzierung wird nach dem Absolvieren der verbindlichen Termine über 10 Wochen von den Krankenkassen oder dem Fitnessstudio übernommen, so dass  keine Kosten entfallen. Hintergrund ist die Zielsetzung, „zusätzlich zur Gesundheitserziehung an Schulen ein Bewusstsein für körperliches Fitness- und Gesundheitstraining zu schaffen, um spätere gesundheitliche Probleme in Ausbildung und Beruf zu minimieren bzw. schon bestehende gesundheitliche Probleme auszugleichen“. Da wir unseren Kurs erst Anfang Juni starteten, konnten wir die Angebote im mad auch über die Sommerferien nutzen. Neben den tollen räumlichen Möglichkeiten erlebten wir eine fundierte und professionelle Betreuung durch die Trainer*innen des Fitnessstudios und bedanken uns für dieses Angebot!

FFS Bild Artikel Sportprofil 2022.jpg



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch
Veröffentlicht am 10. September 2022